Wandertouren-Tipps für den Winter

Auf kurzweiligen Wanderungen durch das winterliche Nürnberger Land lässt sich der Winter besonders schön genießen. Verschneite Wälder, klare Luft, Idylle pur und herrliche Ausblicke in die weite Landschaft laden zum aktiven Entspannen ein und machen dieses schöne Wintervergnügen aus. Unterwegs wärmt eine gemütliche Einkehr mit guter fränkische Küche wieder auf und stärkt für den Rest des Weges.

Mit unseren Touren-Tipps können Sie das Auto ruhig stehen lassen. Mit der VGN und ihren S- und Regio-Bahnen ist eine sichere An- und Abreise bei jeder Wetterlage garantiert. Sie bringen Sie zum Tourenstart und holen Sie am Ziel wieder ab. Besser geht es nicht!

Winterspaß für Alle

Der Winter kann gemütlich und genussvoll sein - oder auch aktiv! Fällt im Nürnberger Land hält es kaum einen in der Stube, denn jetzt ist Hochbetrieb auf den Skipisten, die teils mit Flutlicht, Lift und sogar Schneekanonen ausgestattet sind.

Unser Highlight: Bei uns finden Sie den längsten Skilift Mittelfrankens!

Die gespurten Loipen locken die Langläufer auf die Bretter und verschneite Wege laden zu Schneeschuhwanderungen ein, die herrliche Landschaft zu erkunden. Romantiker lassen sich mit dem Pferdeschlitten über den funkelnden Schnee ziehen oder sie ziehen elegante Kreise mit den Schlittschuhen auf vereisten Seen. Natürlich gibt es im Gebiet der Frankenalb auch zahlreiche Abfahrten zum Rodeln - ein Spaß für die ganze Familie!

Alle Informationen zu den Aktivangeboten im Nürnberger (Winter-)Land auf winter.nuernberger-land.de

Winterlicher Genuss

Die Bewegung an der frischen Luft macht richtig Appetit. Da ist eine Rast in einem typisch fränkischen Wirtshaus oder Restaurant mit regionaler Küche genau das Richtige! Regionale Spezialitäten, wie Schäufele, Fränkische Bratwurst und Schlachtschüssel, aber auch Wildspezialitäten aus der Region und festliche Silvestermenüs finden sich zu dieser Zeit des Jahres auf den Speisekarten.

Welche Gaststätte in Ihrer Nähe oder unterwegs gerade für Sie geöffnet hat, erfahren Sie unter genuss.nuernberger-land.de

Auszeit vom Alltag

Wenn es abends frisch und die Tage wieder kürzer werden, dann ist ein Thermenbesuch nach der Wanderung genau das Richtige. Zurücklehnen, sich entspannen und das wohlig warme Wasser genießen.

Die Fackelmann Therme Hersbruck lädt zum Relaxprogramm in sieben Saunen, Innen- und Außen-Thermalbecken sowie einem Erlebnisbecken mit Strömungskanal und einem Schwimmerbecken. Eine Massage der müden Füße tut ihr Übriges, um sich wieder richtig wohl zu fühlen.


Mehr Informationen zur Fackelmann Therme Hersbruck

Weihnachtliches Nürnberger Land

Die besinnliche Weihnachtszeit wird auch in Franken groß geschrieben. Glänzende Kinderaugen und freudige Erwartung liegen in der Luft. Weihnachtsmärkte in historischer Umgebung, wie auf der Burg Hartenstein, der Burg Thann, auf den mittelalterlichen Marktplätzen von Lauf und Hersbruck oder im Hof der Alten Universität Altdorf verzaubern das winterliche Nürnberger Land. Wer dann noch nicht genug vorweihnachtliche Luft geschnuppert hat, fährt auf kürzestem Weg zum berühmten Nürnberger Christkindlesmarkt.

Absolut sehenswert in dieser Zeit ist der Neunkirchener Krippenweg. Mit ca. 100 Krippendarstellungen aus aller Welt - von lebensgroß bis zur Krippe in der Flasche - ist er neben Bamberg der größte Krippenweg in Franken. Die 50 Stationen finden sich in der Schule, im Kindergarten, in der Kirche, in Geschäften und Privathäusern. 

Alle Tipps und Termine zu den Weihnachtsmärkten, der Arzloher Waldweihnacht, Adventskonzerte und vieles mehr finden Sie auf den Seiten Weihnachtliches Nürnberger Land